Stellenanzeigen die ballern!

von | 04/01/2024

Hey, hast du schon mal eine Stellenausschreibung gelesen und gedacht: „Wow, das klingt ja wie ein Roboter, der eine Liebeserklärung an Excel-Tabellen macht“? 😂 Na, dann schnall dich an, denn wir tauchen heute in die faszinierende Welt der Stellenausschreibungen ein – Version 2024, baby!

Also, stellen wir uns vor, wir haben das Jahr 2024. Nein, wir tragen keine silbernen Raumanzüge (leider 🚀), aber wir sind im Begriff, Stellenausschreibungen zu revolutionieren. Die alten, staubigen Textwüsten? Die gehören der Vergangenheit an. Wir sprechen hier von knackigen, dynamischen und vor allem menschlichen Jobbeschreibungen.

Fangen wir mit den Dinosauriern🦖 an – den traditionellen Stellenausschreibungen. Du weißt schon, diese mit dem ewig gleichen Unternehmensgeblubber: „Wir sind auf der Schwäbischen Alp, haben 500 Mitarbeiter und sind hidden Champions“. Gähn… 🥱 Das Problem? Jeder könnte das über sich sagen. Und mal ehrlich: Wen interessiert’s, ob du auf der Schwäbischen Alp sitzt, solange die Kaffeemaschine funktioniert und das WLAN schnell ist?

Jetzt aber Hallo! 2024 ist das Jahr der personalisierten, lebendigen Stellenanzeigen. Stell dir vor, du liest eine Anzeige und denkst: „Hey, die sprechen ja meine Sprache!“ 🤩 Die neuen Anzeigen sind wie ein guter Cocktail: auf den Punkt, mit einem Schuss Persönlichkeit und einer Prise Humor.

Und jetzt kommt der Clou: Künstliche Intelligenz! Keine Sorge, wir sprechen hier nicht von Skynet oder rebellierenden Robotern 🤖. Die KI hilft uns dabei, Anzeigen zu erstellen, die so individuell sind wie die Menschen, die wir suchen. Stell dir vor, eine Anzeige für einen Buchhalter, die wirklich nur einen Buchhalter anspricht – und nicht zufällig auch einen Zirkusclown.

Kommen wir zu den Benefits. Also, diese „Benefits“, die keine sind, wie kostenfreies Leitungswasser (Oh, wow! 🌊), packen wir in die Tonne. 2024 sprechen wir über echte Vorteile, die auch wirklich welche sind. Und wir beschreiben sie so, dass jeder sofort kapiert, was Sache ist.

Aber Achtung, es gibt auch Red Flags 🚩. „Familiäre Atmosphäre“? Klingt nett, aber viele denken dabei an unbezahlte Überstunden und den Chef, der einem im Nacken sitzt. Also, weg damit! Stattdessen sprechen wir Klartext: Was bieten wir? Was erwarten wir? Und warum zum Henker solltest du dich gerade bei uns bewerben?

Und zum Schluss: Sei konkret, sei ehrlich und vor allem sei du selbst. Wir wollen keine 08/15-Anzeigen, sondern echte, lebensnahe Beschreibungen, die zeigen, wer wir sind und wen wir suchen. Denn am Ende des Tages geht’s darum, die richtigen Leute für die richtigen Jobs zu finden – und dabei eine gute Zeit zu haben! 🎉

So, das war’s von mir. Falls du jetzt denkst: „Hey, das klingt ja alles super, aber wie zum Teufel fange ich damit an?“, keine Panik! Ich bin da, um dir zu helfen. Schreib mir einfach, und wir machen deine Stellenausschreibungen fit für 2024!

Hier geht´s zum Video Part1: https://www.youtube.com/watch?v=QefIqKnUppo